Coronavirus: FAQ zum Unterrichtsbetrieb

vom Bayerischen Kultusministerium


Beschränkung in Bayern im Kurz-Überblick

 

  • Ausgangsbeschränkungen werden zu Kontaktbeschränkungen
  • Ein Verbot von großen Ansammlungen von Menschen bleibt bestehen
  • Die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen bleibt bestehen
  • Ab Mittwoch (6.5.2020) ist es erlaubt, Familienmitglieder gerader Linie (zum Beispiel Eltern oder Großeltern) und Geschwister zu besuchen
  • Ab Samstag (9.5.2020) ist es für eine Kontaktperson erlaubt, jemanden in einem Krankenhaus oder Pflegeheim zu besuchen
  • Bei diesen Besuchen gilt die Maskenpflicht
  • Ab Montag (11.5.2020) dürfen alle Geschäfte wieder öffnen. Dies gilt auch für Einkaufszentren
  • Ab Montag (11.5.2020) ist kontaktloser Einzelsport wieder zugelassen (Tennis, Golf o.ä.)
  • Auch Freizeiteinrichtungen wie Museen, Zoos oder Fahrschulen dürfen ab Montag (11.5.2020) wieder öffnen
  • Fitnessstudios und Sportstätten bleiben bis auf Weiteres geschlossen
  • Ab Montag (18.5.2020) dürfen Außenbereiche von Gaststätten und Bierkeller wieder öffnen
  • Eine Woche später am Montag (25.5.2020) darf der Innenbereich von Speiselokalen wieder geöffnet werden
  • Es gelten hier Auflagen: Beim Betreten und Verlassen des Restaurants gilt die Maskenpflicht, die Anzahl der Gäste wird reguliert usw.
  • Ab Samstag (30.5.2020) dürfen Hotels öffnen
  • Bis Pfingsten sollen die Hälfte aller Kinder in Schulen, Kindertagesstätten und Kindergärten wieder ihre Einrichtungen besuchen
  • Ab Montag (11.5.2020) dürfen Viertklässler und alle Schüler, die 2021 einen Abschluss machen, wieder in die Schule
  • Ab Montag (18.5.2020) beginnt der Blockunterricht für fünfte Klassen.(...)
  • Ab Montag (15.6.2020) sollen die anderen Jahrgangsstufen folgen
  • Im Unterricht gilt keine Maskenpflicht, auf den Gängen und im Pausenhof schon
  • Ab Freitag (8.5.2020) dürfen sich in Bayern wieder Angehörige zweier Haushalte treffen

Quelle: https://www.bayreuther-tagblatt.de/coronavirus-in-bayern-ausgangsbeschraenkungen-werden-gelockert-das-sind-die-aenderungen/

 


Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2

vom Robert-Koch-Institut

 

Coronavirus-FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten

vom BR

 


Die Situation stresst Groß und Klein. Jedes Kind, jeder Jugendliche reagiert anders. Manche spüren körperliche Symptome wie Müdigkeit, Kopf- und Bauchschmerzen oder Appetitverlust. Manche sind sehr ängstlich, sehr verunsichert oder besonders nervös und reizbar. Andere wiederum haben Ein- und Durchschlafprobleme. Es gibt aber auch Kinder, die keine offensichtlichen Stressanzeichen zeigen. Was können Sie für Ihr Kind tun? Die zum Download angebotenen Informationen vom Kriseninterventions- und Bewältigungsteam können Ihnen helfen.

Download
InformationenElternCovid-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.5 KB
Download
Info Coronavirus- leicht verständlich.pd
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB

Wie kann man sich schützen?

Richtig Hände waschen

Die Wassertemperatur hat keinen Einfluss auf die Reduktion der Mikroorganismen. Daher sollte die individuell angenehme Wassertemperatur gewählt werden. Viel wichtiger sind die Dauer des Händewaschens und das Maß der Reibung beim Einseifen der Hände.
Quelle: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/#c6361

häufige Fragen & ihre Antworten

Hände richtig waschen

Photo by Curology on Unsplash



PRESSEMELDUNGEN Hier wird ausschließlich die Meinung der Autoren wiedergegeben